Firmenportrait

1836 gründeten Winterthurer Handwerkermeister einen "Krankenverein der Herren Gewerbetreibenden von Winterthur" und engagierten sich auch stark für die Errichtung eines Spitals. Damit war der Grundstein für die heutige kmu-Krankenversicherung in Winterthur gelegt.

Heute betreuen wir mit 11 Angestellten rund 10'000 Versicherte in der Deutschschweiz. Über 100 Firmen der Region haben sich für einen Kollektivvertrag bei der kmu-Krankenversicherung entschieden. Kundinnen und Kunden schätzen unser Bestreben, mit möglichst kleinem administrativen Aufwand eine hohe Dienstleistungsqualität zu erreichen. Und nicht zuletzt verfügt die kmu-Krankenversicherung auch heute noch über eine gesunde finanzielle Basis.

Neben der obligatorischen Krankpflegeversicherung nach KVG führt die kmu-Krankenversicherung in eigener Verantwortung auch Zusatzversicherungen nach VVG. Die innovativen Produkte orientieren sich an den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden. Eigenverantwortlichen und kritischen Kunden bietet die kmu-Krankenversicherung Versicherungsprodukte mit einem ausgezeichneten Preis - Leistungsverhältnis.